Theaterstücke

20.        Fassung Baseldeutsch ZWEI BEIZETESCHTER 2020

 

 

19        Samuel Beckett Fassung "ENDSPIEL" in Baseldeutsch: "Andspiil", Dez. 2018

 

 

18    Anderswohin schauend wie geht’s so und auch anderswohin schauend und selber? 2019.

               Absurde Szenen von heute.

 

1988 bis 2018, alle Werke auch digital erhältlich im ©basaltverlag

Der Gehülfe, nach dem Roman von Robert Walser, Eine szenische Fassung des Romans. 2001 und 2017. 

Szenische Fassung von "Ein Schaf fürs Leben"

Aufführung November/Dezember 2014 im Palazzo Liestal

 

 

Sinas Sterben

Tod der Schauspielerin Lisi Mangold (Kanton BL) als Anlass,  Szenen ihres Lebens bis zum Tod, Collage 1988/89.

Nika - Aufstand

Theodora von Byzanz, ihr Doppelleben. In Blankversen, mit Einspielungen

"römisches" Theater, skurrile Parade in vier Doppelrunden, 1990.

"Die Rückholung" oder "Ulysses Nakamori"

Eine Spiegelung der Odyssee in der Gegenwart, spielt auf  einem Schiff, Wirtschaftskälte ersteht neu, Farce im Fegefeuer, 1993.

Zinnen und Zäune

Dreiecksdrama aus der Gegenwart auf drei Ebenen.

Lehrerin aus gutem Haus, ihr Mann (Graphiker) und ein befreundeter scheiternder Künstler, 1999.

Tell

einzelne Songs und Texte, aufgeführt Mai 2004.

Törless

Szenische Fassung nach Musils Roman, 1. Fassung 2003, aufgeführt April 2007.

Céline und Zoran

Jugendstück, in einer kürzeren (weniger Personen) und einer längeren Fassung. Zwei pubertierende Secondos: ihr Leben. Teilweise mit Schülern aufgeführt, 2006.

Edgar Leder

Sein Leben als Vertreter. Einmann-Stück, 2007. Auch eine Fassung in Schweizer Dialekt lieferbar.

Julia Zimmerli

Julia, ein "coeur simple". Ein Einfrau-Stück,  Julias Einsamkeit und ihr Sterben, der Bluesmann begegnet ihr. 2008.

Wir nicht, aber wenn er kommt

Ein Jugendlicher verstummt und verschwindet. Ein Spiel zum Kinderspiel "Wer hat Angst vor dem schwarzen Mann?", 2012.